Baugrubensicherung mit DYWI® Drill-Hohlstabankern: Neues Wohngebäude auf dem Dietl-Brauereigelände in Straubing

In Straubing wird auf dem Areal der ehemaligen Dietl-Brauerei ein neues Wohn- und Geschäftsgebäude errichtet. Der Neubau ist rund 5 Gehminuten vom Stadtplatz Straubing entfernt und beinhaltet eine Gewerbeeinheit sowie 35 Wohneinheiten.

Für das Projekt wurde die rund 9 m tiefe und 100 m lange Baugrube temporär gesichert.

Einige Bereiche wurden mit selbstbohrenden DYWI® Drill-Hohlstabankern und Spritzbeton gesichert. DSI Deutschland lieferte hierfür 1.700 m DYWI® Drill-Hohlstabanker, R32 sowie 300 m DYWI® Drill-Hohlstabanker, R38.

Zur Sicherung eines bestehenden Gebäudes mussten bei einem Teil der Baugrube 22 Bohrpfähle, Ø 75 mm, in Achsabständen von 1,75 und 2,5 m eingebaut werden. Diese wurden in 3 Lagen mit 775 lfm temporären DYWIDAG-Litzenankern mit 2-5 Litzen gesichert. DSI unterstützte hier die Spannarbeiten vor Ort.

Auftraggeber

Alte Brauerei GmbH, Deutschland

Auftragnehmer

Hans Eberhardt GmbH, Deutschland

Bauherr

Gerl & Vilsmeier Bauträger- und Immobilien GmbH, Deutschland


Einheit

DYWIDAG-Systems International GmbH, BU Geotechnik, Deutschland

Leistungen

Produktion, Lieferung, technische Unterstützung

Produkte

1.700 m DYWI® Drill-Hohlstabanker, R32, 300 m DYWI® Drill-Hohlstabanker, R38, 775 m temporäre DYWIDAG-Litzenanker mit 2-5 Litzen

Zurück Mehr Projekte
DYWIDAG-Systems International GmbH

nutzen Sie unser Kontaktformular