Der Burchardkai in Hamburg: GEWI®Plus-Anker ermöglichen effiziente Sanierung des Liegeplatzes 7

Der Container Terminal Burchardkai ist Hamburgs größte und älteste Containerumschlaganlage. Mittlerweile wird an dem im Jahr 1968 erbauten Terminal jeder dritte Container, der den Hafen Hamburg erreicht, umgeschlagen. Da von Jahr zu Jahr immer mehr Schiffe ihre Ladung im Hamburger Hafen löschen, wird der Burchardkai nun seit mehreren Jahren schrittweise ausgebaut und modernisiert.

Eine der Maßnahmen zur Modernisierung des Kais war ein Pilotprojekt am Liegeplatz 7. Dabei ging es um künftige Rückverankerungen zur Sanierung schadhafter Stellen an den Spundwänden in den Kaimauern.

Als Rückverankerungen der Spundwände kamen dabei 16 GEWI®Plus-Daueranker mit doppeltem Korrosionsschutz in Längen von 28 m zum Einsatz. Die GEWI®Plus-Daueranker sind auf Grund ihrer hohen Lastaufnahme und Steifigkeit dafür hervorragend geeignet.

DSI lieferte vorab 4 Probepfähle zur Ermittlung der endgültigen Pfahl- bzw. Einbindelänge. Die Bohrarbeiten für die Installation der GEWI®Plus-Anker wurden von einem schwimmenden Ponton aus durchgeführt. Da sich die Bohransatzpunkte ca. 2 m unterhalb des mittleren Tide-Hochwassers befanden, waren die Arbeiten nur in begrenzten Zeitfenstern während des ablaufenden Wassers möglich. Daher galt es, sämtliche Arbeitsvorgänge auf die gezeitenabhängigen Wasserstände abzustimmen.

Das Abbohren der Zugelemente musste im sogenannten Pilgerschrittverfahren erfolgen. Dabei konnten die jeweils ausgelassenen Pfähle immer erst nach dem Spannvorgang und Festlegen der Nachbarpfähle hergestellt werden.

Die sehr engen Platzverhältnisse innerhalb eines vorverschweißten Stahlkastens ließen einen üblichen Spannvorgang und eine Anbindung an das Bauwerk nicht zu. Aus diesem Grund verwendete man einen besonders und eigens hierfür angefertigten Steckschlüssel mit Passform der Ankermutter zur Anbindung der Stäbe an die Konstruktion.

Auftraggeber

Hamburg Port Authority AöR (HPA), Deutschland

Generalunternehmer

AUG. PRIEN Bauunternehmung (GmbH & Co. KG), Deutschland

Subunternehmer

Neidhardt Grundbau GmbH, Deutschland


DSI-Einheit

DYWIDAG-Systems International GmbH, BU Geotechnik, Deutschland

DSI-Leistungen

Produktion, Lieferung

DYWIDAG-Produkte

16 GEWI®Plus-Daueranker, L = 28 m

Zurück Mehr Projekte
DYWIDAG-Systems International GmbH

nutzen Sie unser Kontaktformular
senden Sie uns eine e-Mail
oder rufen Sie uns an:
Geotechnik  +49-8231-96 07-0
Spanntechnik  +49-2173-79 02-0