Das Skyline-Projekt in Stuttgart: DYWIDAG-Litzenanker sichern großflächige Baugrube

Das Projekt Skyline im Theaterviertel im Norden Stuttgarts ist ein neuer Gebäudekomplex, der Raum für Büros und Wohnungen bieten wird.

Dabei entsteht auf einem ca. 6.000 m² großen Grundstück zunächst ein z-förmiger Flachbau mit 5 Stockwerken und einem Staffelgeschoss mit einer Bruttogeschossfläche von ca.
10.000 m². Das Bürogebäude wird die Daimler Financial Services AG für bis zu 600 Mitarbeiter mieten.

Dieses sogenannte „Skyline Office“ wird im zweiten Schritt durch einen „Skyline Living“ genannten Wohnturm mit 22 Stockwerken und einer Höhe von 75 m ergänzt, der rund 140 Wohnungen beinhalten wird.

Im Rahmen des Projekts wird auch eine vierstöckige Tiefgarage mit 345 Stellplätzen gebaut. Für die großflächige Baugrube des Projekts war ein Aushub von ca. 62.000 m³ Erdreich erforderlich.

Zur sicheren Rückverankerung der Baugrubenwände lieferte DSI 282 temporäre DYWIDAG-Litzenanker, Typ 3-0.6" und 4-0.6", in Längen von 9 - 21 m. Insgesamt wurden rund 4.020 m Litzenanker geliefert.

Auftraggeber

Objektgesellschaft Skyline Stuttgart mbH, Deutschland

Auftragnehmer

Max Bögl Bauunternehmung GmbH & Co. KG, Deutschland

Subunternehmer

Kurt Motz e.K., Deutschland

Architekten

StructureLab GmbH und Bülow AG, Deutschland


DSI-Einheit

DYWIDAG-Systems International GmbH, BU Geotechnik, Deutschland

DSI-Leistungen

Entwicklung, Produktion, Lieferung

DYWIDAG-Produkte

282 temporäre DYWIDAG-Litzenanker, Typ 3-0.6" und 4-0.6", L = 9 - 21 m

Zurück Mehr Projekte
DYWIDAG-Systems International GmbH

nutzen Sie unser Kontaktformular
senden Sie uns eine e-Mail
oder rufen Sie uns an:
Geotechnik  +49-8231-96 07-0
Spanntechnik  +49-2173-79 02-0