Eine dauerhafte Lösung: GEWI® -Bodennägel sichern Hang am Flöteberg bei Braunschweig

Die Landesstraße L 500 südlich von Braunschweig verläuft zwischen den beiden Ortschaften Othfresen und Liebenburg direkt neben dem Flöteberg – einem Berg mit einer steilen Felsböschung, an der es immer wieder zu Fels- und Geröllabgängen kam.

Um diesen Bereich dauerhaft zu sichern, beauftragte die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr das Ingenieurbüro Dr. Spang GmbH mit einer umfassenden geotechnischen Untersuchung der Böschung sowie mit der Erstellung eines langfristigen Sicherungskonzepts.

Das Ingenieurbüro schlug eine Überspannung der Einschnittböschungen mit hochfesten Stahlnetzen vor. Dabei wurden zunächst ein feinmaschiges und darüber ein grobmaschiges Netz am Hang befestigt. Die Netze bestehen aus einer speziellen Stahllegierung, die zum Schutz vor Korrosion verzinkt ist. Sie wurden von Hangkletterern von oben nach unten an der Böschung abgerollt.

Zur Rückverankerung der Stahlschutznetze lieferte DSI Königsbrunn ca. 2.000 GEWI®-Bodennägel, Ø 32 mm, mit einem Gesamtgewicht von rund 48 t. Die GEWI®-Bodennägel wurden in bis zu 10 m Tiefe im tragenden Hang installiert und mit Spezialmörtel verpresst. So ist ein sicherer Halt der insgesamt 6.500 m² großen Stahlnetze gewährleistet.

Die insgesamt rund 7.500 lfm GEWI®-Bodennägel wurden jeweils auf den letzten Meter feuerverzinkt ausgeführt. Bei DSI Königsbrunn rieb man das für die Bodennägel benötigte Schraubzubehör – d.h. die Muffen und Kugelbundmuttern – vor dem Feuerverzinkungs-Vorgang auf, um eine optimale Schraubbarkeit zu gewährleisten.

Der feste Lagerbestand an feuerverzinkten GEWI®-Stäben in den Durchmessern Ø 25 mm, Ø 28 mm und Ø 32 mm inklusive Zubehör, über den DSI Königsbrunn seit 2014 verfügt, gewährleistete sehr kurze Lieferzeiten.

Auftraggeber

Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Deutschland

Auftragnehmer

ARGE FS Flöteberg, bestehend aus Feldhaus Bergbau GmbH & Co. KG und Bergsicherung Ilfeld GmbH, beide Deutschland

Ingenieurbüro

Dr. Spang Ingenieurgesellschaft für Bauwesen, Geologie und Umwelttechnik mbh, Deutschland


DSI-Einheit

DYWIDAG-Systems International GmbH, BU Geotechnik, Deutschland

DSI-Leistungen

Produktion, Lieferung

DYWIDAG-Produkte

2.000 GEWI®-Bodennägel, Ø 32 mm, inkl. Zubehör

Zurück Mehr Projekte
DYWIDAG-Systems International GmbH

nutzen Sie unser Kontaktformular
senden Sie uns eine e-Mail
oder rufen Sie uns an:
Geotechnik  +49-8231-96 07-0
Spanntechnik  +49-2173-79 02-0